15.08.2022

FÜHRUNG ÜBER DEN JÜDISCHEN FRIEDHOF DARMSTADT

Jüdische Kulturwochen Darmstadt 2022

Der jüdische Friedhof von Darmstadt blickt auf eine 313-jährige Geschichte zurück. Im Jahr 1680 stimmte die
damalige Landgräfin von Hessen-Darmstadt, Elisabeth Dorothea, der Anlage einer Beerdigungsmöglichkeit für Juden zu.
Im Jahr 1709 wurde der jüdische Friedhof von Darmstadt schließlich eingeweiht.

Dieses Gräberfeld zählt zu den
bedeutendsten Anlagen seiner Art, da es während der Nazi-Zeit nicht zerstört wurde.
Der Friedhof bietet deshalb eine eindrucksvolle Reise jüdischer Bestattungskultur in Darmstadt, die bis in die
Gegenwart reicht.

Die Führung findet mit Elina Becher, Religionslehrerin der Jüdischen Gemeinde, statt.

Ort: Jüdischer Friedhof Darmstadt, Seekatzstraße 29
Datum: So, 6. November 11 Uhr
Eintritt frei, Spenden willkommen
Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter
www.bit.ly/kulturwochen möglich.

Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt

Heute ist der

14. Kislev 5783 - 08. Dezember 2022