Buchvorstellung "Juden in Deutschland und 1000 Jahre Judentum in Fulda"

440 Seiten, hochqualitativ gestaltet und eine Auswahl von mehr als 900 Bildern - zum ersten Mal liegt ein umfangreicher Sammelband über die Geschichte des Fuldaer Judentums vor.

Moritz Neumann, Vorsitzender des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden in Hessen hofft auf eine große Leserschaft des 1200 aufgelegten Bandes. "Nur die Kenntnis und das Wachhalten der eigenen Geschichte könne die Zukunft positiv beeinflussen", erklärte Neumann am Mittwoch in Fulda.

Einen ausführlichen Bericht über die Vorstellung von "Juden in Deutschland und 1000 Jahre Judentum in Fulda" finden Sie auf den Seiten von Osthessen News.

 

(Bildquelle: Osthessen-News.de)

Heute ist der

10. Av 5778 - 22. Juli 2018