„Antisemitismus heute - Wie viel Verstecken muss sein?

Nach dem Aufdecken der rechtsextremistischen Mordserie und der Veröffentlichung einer Studie, wonach jeder fünfte Bundesbürger latent antisemitisch ist, klingeln in Deutschland die Alarmglocken.

Kaum zu glauben, aber jeder sechste Bundesbürger ist der Ansicht, dass "Juden in Deutschland zu viel Einfluss" haben und jeder achte stimmt dem Satz zu, dass Juden an ihrer Verfolgung eine Mitschuld trügen. Fast 40 Prozent der Befragten meinen, dass Juden versuchten, aus ihrer Verfolgung während der NS-Zeit Vorteile zu ziehen. defacto ist der Frage nachgegangen, wie Juden in Hessen den Antisemitismus erleben und wie sie damit umgehen.“

<iframe width="560" height="315" frameborder="0" src="http://www.youtube.com/embed/81xC3dz3QGM" allowfullscreen=""></iframe>

Heute ist der

10. Av 5778 - 22. Juli 2018