Sistanagila Goes Jazz’n’Klezmer

Zeitraum 29.11.2020
Veranstaltungsort Kulturforum, Friedrichstr. 16 und online

Die iranisch-israelischen Musiker begeben sich auf eine weitere faszinierende Musikreise: In ihrem zweiten Album „Urub“ (Persisch: Sonnenuntergang) besinnt sich Sistanagila auf zwei zentrale Elemente ihres musikalischen Schaffens: Jazz und Klezmer! 

 

Beide Musikstile entstanden aus einem marginalisierten kulturellen Kontext heraus und zeichnen sich durch eine vergleichbare Sensibilität und Tiefgründigkeit aus. 

Getragen von dieser Tradition ergründet Sistanagila Klezmer in seinen modernsten Formen. Fusioniert mit feinfühligen Jazzklängen entsteht eine kühne Musik, die in ihrer Eklektik und Innovation zwei seelenverwandte Musikwelten und -kulturen zelebriert.

Mit diesem Programm löst Sistanagila wieder einmal ihr ursprüngliches Versprechen ein: in der Vielfalt eine gemeinsame Sprache zu finden und Trennendes zu überbrücken. 

 

Besetzung: 

Yuval Halpern – Komponist/Gesang

Jawad Salkhordeh – Persische Perkussion

Hemad Darabi – Gitarre

Avi Albers Ben Chamo – Kontrabass

Omri Abramov – Saxophon 

 

Weitere Informationen: sistanagila.de

Mit freundlicher Unterstützung des Zentralrats der Juden in Deutschland

 

 

Eintritt frei | Spenden sind willkommen!

Ort: Kulturforum, Friedrichstr. 16 und online

Begrenzte Teilnehmendenzahl

Kartenreservierung ab dem 12. Oktober unter 0611 - 933 30 30 oder unter info@jg-wi.de mit Angabe der Adresse und Telefonnummer. 

Für die Online-Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Zugangsdaten werden per E-Mail verschickt.

Heute ist der

16. Kislev 5781 - 02. Dezember 2020