Jüdische Geschichte in Wiesbaden

Zeitraum 20.01.2021
Veranstaltungsort Friedrichstraße 22, Wiesbaden, (Casino Gesellschaft)

2021 steht das große jüdische Festjahr an. Im Jahre 321 wurde in einem Edikt des römischen Kaisers Konstantin die Kölner jüdische Gemeinde erwähnt. Dieses Edikt gilt als ältester Beleg jüdischen Lebens in Europa nördlich der Alpen. Bundesweit wird in diesem Jahr an 1700 Jahre jüdischen Lebens in Deutschland erinnert. Auch in Wiesbaden werden 2021 dazu zahlreiche Veranstaltungen stattfinden. Mit dem Vortrag von Dr. Rolf Faber, dem Vorsitzenden des Vereins für Nassauische Altertumskunde und Geschichtsforschung e. V., über jüdische Geschichte in Wiesbaden wird dieses Festjahr eröffnet.

Der Eintritt ist frei. Gäste sind herzlich willkommen. Aufgrund der derzeitigen Bedingungen ist eine Anmeldung dringend erforderlich unter Tel.: 06 11 – 60 71 55.

Die Veranstaltung wird auch online über Zoom angeboten. Hierfür ist eine Anmeldung unter lehrhaus@jg-wi.de erforderlich.

Eintritt frei | Anmeldung erforderlich

Heute ist der

25. Iyyar 5781 - 07. Mai 2021